Bedeutung Ha'amonga 'A Maui in Tonga

Bei meiner Südseereise im Dezember letzten Jahres bin ich in Tonga, genauer gesagt auf Tongatapu bei Heketa, auf den Torbogen Ha’amonga’ A Maui gestossen. Mir konnte leider niemand Auskunft geben, was für eine Bedeutung der massive Steinbogen hat. [inline Torbogen-Tonga.jpg] Der Bogen ist total eindrucksvoll, besteht aus versteinerten Korallen aber auch die Tongaer selbst konnten mir keine Auskunft über denn Sinn geben. Gibt es schon irgendwelche Erkenntnisse und Forschungen darüber? Und wo kann ich Infos finden? Ãœber jegliche Hilfe wäre ich sehr dankbar! attachment_296.jpg

Hallo Engun! wir waren letztes Jahr ne weile dort beschäftigt im Rahmen eines Projektes über die Lapitakultur. Wir haben uns dem “Objekt” einige Monate gewidmet und einfach nichts herausgefunden. Versuchen jetzt aber über andere Grabungen auf Lifuka mehr über die historische polynesische Kultur herauszubekommen… Die Tonganischen Sagen behaupten das Gebilde wäre von Maui dem Halbgott gebaut worden, denn kein Mensch wäre in der Lage gewesen diese Steine zu transportieren. Er habe sie von Wallis Island / 'Uvea hergetragen. Allerdings stammen die Korallen aus den Riffen benachtbarter Inseln. Hier einige schon bestehende Theorien, die aber von meinem Professor nicht zu völlig unterstützt werden: [ul][li]Das Trilithon hat astronomische Bedeutung. Die Jahreszeiten konnten daran festgestellt werden. Am 21. Juni (Winterbeginn) steht der Sonnenaufgang direkt im Einklang mit dem Bauwerk. Doch es gibt hier keinerlei weitere Anzeichen die darauf hindeuten. [/li][li]Das Trilithon war Zugang zum Königspalast in Heketa, des damaligen Königs Tuʻitātui.[/li][/ul]

Engun! schau mal was ich hier geschrieben habe: http://www.archaeologie-online.de/cgi-bin/gforum/gforum.cgi?post=20678;sb=post_latest_reply;so=ASC;forum_view=forum_view_collapsed;guest=257684 vielleicht ist das R�tsel ja echt bald gel�st! Daumen dr�cken!!!