Praktikum im Museum

Hallo, Ich interessiere mich schon seid langem für die Ägyptologie und die Atchäologie. Ich bin auf der Rudolf Steiner Schule in Wuppertal und werde dort mein Abitur machen und hoffe danach Ägyptologie und Archäologie studieren zu können. Ich bin 15 und gehe zurzeit in die 9. Klasse. In der 11. würde ich gerne ein Praktikum in einem Archäologischen Museum machen (am besten einem Ägyptischen, aber das muss nicht unbedingt sein!!), doch ich fragte schon einige Museen an, wie z.B. das Römisch-Germanische Museum in Köln, ob ich dort ein Praktikum machen könnte und sie antworteten mit Nein. Wüsstet ihr villeicht in meiner Umgebung (also nähe Wuppertal) noch ein gutes Museum was in die Richtung Archäologie geht? Und noch eine kurze Frage (ich weiß sie ist nicht zum Thema, sorry!): Braucht man wie z.B., wenn man Medizin studieren will bei dem Studium in Archäologie und Ägyptologie auch eine bestimmten Notendurchschnitt im Abitur? Dankeschön schoneinmal im Vorraus Bye, Kikyo :smirk:

Hallo Kikyo ! Das ist ja lustig ich bin auch mal auf einer Waldorfschule gewesen ,wie du, und habe genau den selben Studienwunsch!Liegt das an der Schule??? Nun erst mal zu deiner Frage: Nein ,für Archäologie und Ägyptologie gibt es in der Regel kein Numerus Clausus (bestimmter Notendurschnitt den du haben musst), es sei den der Studiengang ist örtlich zulassungsbeschr., so z.B. in Köln, aber das ist meist nicht der Fall.Du solltest dich dann am besten an die Uni wenden an der du studieren möchtest. Wegen dem Praktikum erkundige dich doch mal beim LWL (www.lwl.org), oder frag mal beim Archäologischen Park Xanten nach, ich habe gehört, das man dort jetzt Praktikanten animmt. Also, ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhefen;-) MFG Luisa