Rätsel: Bizarre Holzkreatur

Hallo Zusammen,

ich habe diesen alten Kopf einer bizarren Kreatur bekommen. Die Maße sind 12x21x10cm. Zur Art des Holzes kann ich leider nichts sagen ebensowenig wie zur ursprünglichen Herkunft (es war modern an einem Möbelteil aus dem 19. Jh befestigt, allerdings).
Was mir auffällt ist die merkwürdige Anordnung der Nase oberhalb einer Art Mauls, die stark stilisierten Wangenknochen und die Verzierungen am Nacken/Hals des Wesens sowie der Durchbruch unterhalb der Nase.

Hat jemand von Euch sowas schonmal gesehen und kann es einem Kulturraum zuordnen?

Freue mich über jede Rückmeldung. Vielleicht kann jemand das Rätsel lösen.

Beste Grüße
Andreas





1 Like

Hallo Andreas. Interessantes Stück. Was für ein Möbelstück war das? Und wie wurdes es gefunden (welche Umweltbedingungen?) Irgendwie sieht es älter aus, als 19.Jhd - aber das hängt davon ab, wie es bis zum Auffinden “gelagert” war.

Zwischen den beiden “Ohren” könnte etwas befestigt gewesen sein. Der Durchbruch könnte dazu gedient haben, dieses “Etwas” mit einer Schnur oder einem Lederband zu befestigen.

Vielleicht stammt das Stück - abhängig davon, welches Holz es ist - aus den Kolonien, vielleicht der Südsee - aber das ist völlig spekulativ. Dazu gibt es zu wenige Daten.

lg Uwe

Hallo Uwe,

Danke für die Rückmeldung. Das Stück hat sicher nichts mit dem Möbelteil (es war ein Stück einer Schrankfassade o.ä.) zu tun. Es war dort neuzeitlich (20./21.Jh) kontextfremd angeschraubt.
In Richtung Süden / Südosten hatte ich auch schon gedacht. Vielleicht auch Indien. Aber ich konnte bei meiner Recherche in die Richtung nichts passendes finden. Ohne die genaue Herkunft ist es etwas die Suche nach der Nadel im Heuhaufen befürchte ich…

VG
Andreas

Moin,

Bei diesem Bild muss ich sofort an einen Rüssel denken. Möglicherweise eine stilisierte Darstellung von Ganesha?

Gruß Shard

Hallo zusammen,
das Objekt steht meines Erachtens bei den Bildern auf dem Kopf.
Ich sehe darin eine Pferdeprotome.
Die Vorderläufe sind angezogen und die Zügel laufen zum Maul. In der Unteransicht sieht man den Bauchriemen und Bänder mit Troddeln. Einen Reiter kann ich nicht erkennen. Auch die Ohren des Pferdes sehe ich nicht mehr.
Der ursprüngliche Zusammenhang erschließt sich mir nicht.
Kann man das nachvollziehen?
Beste Grüße,
J_Ge

1 Like

Sehr schön, so hatte ich mir das vorgestellt.
Vielen Dank für die Umsetzung,
J_Ge

Hey super! Das passt prima! Vielen Dank !