Silex-Klinge im Garten gefunden?

Eigentlich interessiere ich mich mein Leben lang für Archäologie und habe immer die Augen offen gehalten und gerade bei Hundespaziergängen auf abgeernteten Ackern immer gehofft mal eine Steinzeitaxt o. Ä. zu finden.
Gestern nun habe ich im Garten ein kleines ca. 30x30x30cm großes Loch gebuddelt und bei dieser Gelegenheit, diese nicht ganz vollständige Klinge entdeckt. Interessant finde ich auch den “Kl
ingenrücken” sieht aus wie poliert.
Bin wirklich gespannt ob die Experten hier meine Vermutung teilen.
Fundort Garten direkt am Feld gelegen in Süderbrarup/ Angeln.

Bilder hinzufügen







Hallo und herzlich willkommen,

ich bin zwar kein Experte, würde aber gerne trotzdem meine Meinung dazu abgeben. Die Experten hier für Steinartefakte sind @StoneMan , @SvenHorn und @Bucentaur . Auf deren Meinung solltest du hören und nicht auf meine. :wink:

Ich finde es schwierig das Stück Anhand der Bilder zu beurteilen. Ich weiß wie schwierig es ist gute Bilder hinzubekommen und bei so einem hellen Stein ist es besonders schwer. Trotzdem meine ich eine Retusche zu sehen. Also meine Meinung ist, das könnte ein Artefakt sein.

Gruß Shard

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Bin auf die Experten-Antworten gespannt. Falls es ein Artefakt sein sollte würde mich noch interessieren ob an der Fundstelle generell gute Chancen bestehen weitere Funde zu machen? Oder muss man in solchen Fällen gleich das Landesamt für Archäologie benachrichtigen?

Hallo Arch.inAngeln,

willkommen hier im Forum!
Schön, dass du immer nach Zeugnissen der Vergangenheit Ausschau hälst.
Dein Blick dafür scheint schon ganz gut zu sein.
Die Retusche an diesem Feuerstein sieht recht regelmäßig aus. Allerdings weist das Stück keine weiteren Bearbeitungsspuren auf.
Daher bin ich eher der Meinung, dass das wohl kein Artefakt ist. Auch weißt die Oberfläche der Retuschen nicht die Patina der Flächen auf. Das deutet auf eine wesentlich jüngere Entstehung hin.
Möglich wäre eine Verwendung eines Naturstücks, das ist hier aber schwer nachzuweisen.

Viele Grüße