Steinfund

Hallo, kann mir jemand sagen, was das sein könnte? Danke

Bitte lesen:

https://forum.archaeologie-online.de/discussion/4515/an-alle-neulinge-im-bereich-funde#latest

Es lässt sich zu den Begleitumständen nicht viel ausführen, sonst hätte ich das getan. Fundort: Feldrand nahe Landwüst, Sachsen beim Spazieren vom Kind, dass jetzt gerne wissen würde, um was es sich handelt. 

Die Ränder sind sehr glatt, wie geschliffen. Die Flächen oben und unten dagegen eher wie grob bearbeitet. 

Moin,

Wunderlich schrieb:

Es lässt sich zu den Begleitumständen nicht viel ausführen, sonst hätte ich das getan. Fundort: Feldrand nahe Landwüst, Sachsen beim Spazieren vom Kind, dass jetzt gerne wissen würde, um was es sich handelt. 

Wunderlich schrieb:

Die Ränder sind sehr glatt, wie geschliffen. Die Flächen oben und unten dagegen eher wie grob bearbeitet. 

das ist doch eine Menge mehr als die Eingangsfrage.

Um die Gesteinsart zu bestimmen, reichen selbst die besten Fotos kaum.

Deine recht guten Fotos reichen aber, um ein Artefakt auszuschließen. Bearbeitungsspuren sind nicht zu erkennen. Es ist leider kein Werkzeug aus der Steinzeit.

Das Kind hat gute Augen, irgendwann findet es auch ein Steinbeil.

Gruß

Jürgen

 

Danke Jürgen, nun weiß ich, was es nicht ist. Aber kann auch ein Hinweis gegeben werden, was es eventl ist? Oder wohin kann man sich da wenden? Ich füge nochmal ein paar weitere Fotos an. Kann ein Stein von Natur aus so eune Form haben bzw derartig poliert? 

Hallo Wunderlich,

ja das geht im Laufe der Jahrhunderttausende…

Am besten sichtbar in Schottern schnell fließender Bäche oder an Küstengebieten.

Die Errosion ist langsam aber gründlich. :sunglasses:

Jürgen hat eine schöne Sammlung von natürlich “hergestellten” Steingeräten…

Gruß

Irminfried

1 Like

Moin Wunderlich,

Wunderlich schrieb:

Danke Jürgen, nun weiß ich, was es nicht ist. Aber kann auch ein Hinweis gegeben werden, was es eventl ist? Oder wohin kann man sich da wenden? Ich füge nochmal ein paar weitere Fotos an. Kann ein Stein von Natur aus so eune Form haben bzw derartig poliert? 

Ich selber hebe beim Wandern mitunter solche Steine auf um eine Kerbe im Fingernagel zu beseitigen oder ein Messer nachzuschleifen - so etwas kann von uns aber nicht bestimmt werden.

Irminfried schrieb:

Jürgen hat eine schöne Sammlung von natürlich “hergestellten” Steingeräten…

Hier sind solche Steine, die Mutter Natur geschaffen hat:

Steine Teil 2: Produkte der Natur - Faszinierend - Mystisch

Steine Teil 3: Keil - Beil - GeoGeröll - Urform

Viel Spaß beim Stöbern.

Gruß

Jürgen

PS Kontakt zu Deiner Region:

Landesamt für Archäologie Sachsen

>> Fundmeldung [PDF]

1 Like

Ich habe zu danken! 

3 Likes