Corona-Zeitvertreib

Vor 6 Monaten hatte ich mit meinem „ägyptischen Puzzle“ den Forumsbesuchern schon einmal einen geistig fordernden Zeitvertreib geliefert. Heute gibt es Amüsement der besonderen Art.

Drei Ausschnitte aus einem „Musical“ der Trickfilmanimateuse Nina Paley. Es treten auf: Gott, diverse Göttinnen und Frauen (Archäologieinteressierte werden sie unschwer erkennen), Moses und diverse Völker in Kommunikation mit ihren Nachbarn.

Der komplette Film ist hier zu sehen:

Vergnügen!
Barbara

3 Likes

Danke sehr Barbara! 
Gute Grüße, Annelinde

  “This Land is Mine.”

Der wohl blutrünstigste Film seit “Das Wiegenlied vom Totschlag”. :o

1 Like

Etwas off topic…

Eigentlich hatte ich mich heute im Zusammenhang mit einem Job ernsthaft um eine Social-Media-Recherche gekümmert. Aber dann sind mir irgendwie die allgegenwärtigen Katzenbilder dazwischen geraten. Es ist schrecklich… Suchtfaktor wie bei einer angebrochenen Tüte Kartoffelchips. Das muss man abarbeiten! Hab ich dann auch. Und nun ist damit auch erstmal gut.

War mein erster Corona-Zeitvertreib-Beitrag eindeutig feministisch-satirisch, so ist diese eigene Bastelei zumindest satirisch.

Heute wieder eine ernsthafte Anregung für alle Corona-Gefangenen. Eine dreiteilige Sendung in der arte-Mediathek, die viele Aha-Erlebnisse bereithält.:

„Vom Schreiben und Denken. Die Saga der Schrift“

https://www.arte.tv/de/videos/083905-001-A/vom-schreiben-und-denken-die-saga-der-schrift-1-3/
https://www.arte.tv/de/videos/083905-002-A/vom-schreiben-und-denken-die-saga-der-schrift-2-3/
https://www.arte.tv/de/videos/083905-003-A/vom-schreiben-und-denken-die-saga-der-schrift-3-3/

Für alle, die es noch nicht kannten, ein Musik-Video aus dem März letzten Jahres, als die erkannten Probleme nur Händewaschen und Social Distancing betrafen.

Coronavirus Rhapsody:

die Bilder sind dafür aber sehr witzig haha :smiley: