hab folgende bilder von einer sax (??) - um welche zeit handelt es sich?

speziell  was sind es für zeichen? fund ort - gekaufte haus , eigentümer dem es gehörte ist verstorben und keiner weisst etwas

Hallo NataliaB, es handelt sich hierbei nicht um eine Sax. Was Sie hier vorstellen ist ein Katana ( japanisches Kurzschwert). Den kompletten Griff würde ich dem 19. Jhdt. und somit Originalität zusprechen wollen. Die Klinge scheint mir nicht original zu sein nicht nur weil stümperhaft bearbeitet sondern auch des unpassenden Klingenquerschnitt wegen. Insgesamt aber trotz der nicht authentischen Klinge wegen ein schönes Stück und sicher auch mit etwas Wert behaftet, im Zweifel für den Sammler… Viele Grüsse germanmet

1 Like

Vielen herzlichen Dank, sehr interessante Sache , nur die Zeichen sind noch unverständlich , japanisch sehen diese nicht aus…

Japanisch ist ja nicht immer so schon geschwungen gemalt wie wir das kennen. Es könnte z.Bsp. Katakanasein. Mit einem kleinen Meißel von einem Laien eingehauen könnte das durchaus so aussehen.

1 Like

Hallo,

bitte beachten, ein Katana ist ein japanisches Langschwert ein Kurzschwert wäre ein Wakizashi. 

Dies ist ein Typisches Katana was zum Militärdienst umgebaut wurde. Leider wurden davon aber sehr viel Kopien in China hergestellt die auf alt getrimmt wurden, bei einem Japanischen Schwert ist der zustand der klinge abzulut entscheidend, laut dem Bild ist diese aber sehr schlecht.

Der Schmied hat immer seine Schmiedemarke unter dem Griff auf der Schwertangel angebracht.

Gruß Silvio

 

Hallo NataliaB,

ich denke das Silvio recht hat. Es handelt sich um ein Japanisches Offiziers Katana.

Hier findest du was zum Vergleich :

http://www.warstuff.com/Japan-KATANA-2Worldwar-i1561490.htm

http://www.maxrambod.com/detail.php?item=12790

Ob es echt ist oder nicht ist schwer zu sagen, allerdings würde ich aufgrund der

Gebrauchsspuren sagen das es im Einsatz war. Man darf nicht vergessen das auch in Japan

während des Krieges die Materialien knapp waren, somit ist es qualtativ nicht mit einem

Samurai Katana zu vergleichen. Bei der Aufschrift scheint es sich um einen Spruch in

Japanische Zeichen zu handeln. (siehe erster Link)

Ein schönes Stück. Kannst du mehr zum Hintergrund dazu sagen.

 

Der Wandermaxe

 

PS. Katana und Katana ähnliche Schwerter gab es unter anderem als “Handelware” im

gesamten Ostasiatischen Bereich. Unter anderem gabe es auch eine eigene Industrie in

Thailand. Hier mal ein Beispiel eines Thai Dha : Oriental-Arms: Very Good Fighting Dha Sword from Thailand

Originale können zB. im Königspalast in Bangkok besichtigt werden.

 

Vielen Dank, wandermaxe! mehr zum objekt als ich hier schon gesagt habe, habe ich leider nicht … liegt halt nur rum und jetzt wissen wir es in etwa was es ist.