Hügelgräber Bronzezeit

Hallo,

zu aller erst ich beschäftige mich erst seit kurzem mit dem Thema Grabhügel und habe diese Hügel kürzlich bei einem Spaziergang entdeckt.

Ich lebe in einer Gegend wo es relativ viele Hügelgräber aus der frühen Bronzezeit bis hin zur Eisenzeit gibt. (Der nächste andere Fund ist ca. 500 Meter Luftlinie entfernt)

Zum Standort, in der Nähe eines mittelgroßen Flusses, auf einer ca. 50 Meter hohen Anhöhe, in einem Wald

Jetzt meine Frage könnte es sich hierbei vielleicht wirklich um Grabhügel handeln? (Auf den Fotos sehen die Hügel kleiner als in echt aus)



Servus und herzlich Willkommen,

ob das ein Hügelgrab ist? Schon möglich… Am besten mit dem zuständigen Archäologen Kontakt aufnehmen.

Auf Bildern ist das etwas schwer zu erkennen bzw. festzustellen.

Gruß Shard

2 Likes

Beim Verband der Landesarchäologien findest du die einzelnen Kontaktstellen:
https://www.landesarchaeologien.de/

LG Barbara

1 Like

Moin sumsi,

es wäre durchaus hilfreich, wenn die “Gegend” etwas eingegrenzt würde, eine Stadt in der Nähe wäre zulässig - Koordinaten sind nicht erwünscht.

Wie weit ist der nächste Truppenübungsplatz oder Kaserne entfernt?

Derartige Hügel entstehen mitunter durch Schützenlöcher (Krieg / Truppenübung).

Die Löcher werden mit der Zeit verfüllt, der Aushub erhöht.

Gruß

Jürgen

1 Like

Hallo StoneMan,

erstmal danke für die Flotte Rückmeldung.

Der Wald befindet sich im Raabtal. Nächste Kaserne ist ca. 30 km entfernt und im 2. Weltkrieg wurde hier auch nicht wirklich gekämpft.

Mir kamen die Hügel nur komisch vor, weil es aufgeschüttet aussah. Kann mir kaum vorstellen das ein Bauer mitem im Wald da etwas aufschütten
würde.

LG Paul

Vielen Dank!

LG Paul

Das klingt doch gut, danke sehr :slight_smile:

LG Paul

Hallo Paul,

halt uns bitte auf dem laufenden was dabei rauskommt.

Danke dir.

Gruß Shard

1 Like

Moin Paul,

hier hast Du etwas zum Stöbern, > klick <.

Gruß

Jürgen

1 Like

Hallo, Shard

werde ich machen, vielen Dank!

LG Paul

Hallo Jürgen,

Danke!

LG Paul