Knochen- oder Chitinpanzerreste von urzeitlichem Wassertier

Hallo zusammen,

in einem erschlossenem Neubaugebiet im Raum Alzey-Worms (sehr nah zum “Küstenweg Rheinhessen”) haben wir durch Baugrubenaushebungen u.a. folgenden Stein gefunden (neben unzähligen im Sandstein eingeschlossenen kleinen Muschelbänken) :




Vielleicht gibt es hier jemanden, der uns darüber Aufschluss geben kann, was das ist (ob die Beschreibung im Titel zutrifft, oder nicht), und ob wir diesen Fund melden sollen bzw. müssen.

Fundort : voll erschlossenes Neubaugebiet im Raum Alzey-Worms (ehemaliger Steinbruch) - Fund nach Baugrubenaushub und Abregnung / Abspühlung des losen Sandsteines - während der Gartengestaltung;
Maßstab : handelsüblicher Zollstock / Metermaß;
Bildherkunft : handelsübliches / persönliches Smartphone

Vielen Dank für eure Anmerkungen / Informationen.

Hallo,
Du bist hier in einem Archäologieforum gelandet, bei deiner Frage geht es um Fossilien.
Bessere und zielführende Antworten auf deine Fragen gibt es sicher bei

Beste Grüße Bucentaur

3 Likes

Hallo und herzlich Willkommen,

ich weiß nicht ob du jemanden hier findest, der dir hierzu etwas sagen kann (es gibt hier ein paar die sich auskennen), ich erkenne da jedenfalls gar nichts. Allerdings bist du auch im falschen Forum gelandet. Die Archäologie beschäftigt sich mit den Hinterlassenschaften von Menschen. Mach dir nichts daraus, passiert vielen.

Jedenfalls solltest du deine Anfrage in einem Forum, welches sich mit Fossilien beschäftigt einstellen. Ich empfehle Steinkern.de . Da kann dir sicher jemand helfen.

Gruß Shard

Edit: Da war Bucentaur schneller :sweat_smile:

2 Likes

Hallo zusammen,
vielen Dank für eure HIlfe und den Hinweis.

VG

Hallo,

ich glaube zu sehen, was du sehen möchtest. Für mich sieht es allerdings wie natürlich entstandene Verwitterung aus.

Der Vorschlag zum Forum Steinkern.de ist sicher der bessere Weg.

Grüsse Marie

1 Like