Könnten das archäologische Objekte sein?

 

Hallo,

Ich habe diese zwei Objekte bei Gartenarbeiten in einem Vorort von Basel gefunden. Nicht sehr tief, vielleicht höchstens 10cm. Geschichtlich ist mir über diesen Ort nichts bekannt aber ich weiss, dass Basel seit den Römern besiedelt wurde. 

Das erste Objekt ist aus Metall (sehr weich, tippe auf Blei oder Ähnliches) und wurde leider durch Gartenwerkzeuge in zwei Hälften geteilt… (bestätigt nochmals wie weich das Metall ist). Das zweite Objekt ist unschwer zu erkennen ein Bruchstück von einem Gefäss. 

Nun meine Frage: Könnte es sich um archäologische Objekte handeln oder ist es nur neuzeitlicher Müll? 

Danke schonmal im Voraus :) 

Ich habe es heraus gefunden. Ich war bei einem Archäologen, den ich kenne und er konnte mir genau sagen was es ist. 

 

Genau das hätte ich auch gesagt ! :stuck_out_tongue_winking_eye:

1 Like

und was hat er gesagt?

1 Like

und was hat er gesagt?

 

Das metallische ist mit grosser Wahrscheinlich ein Fragment eines römischen Handspiegel aus Blei (siehe: http://www.alteroemer.de/de/roemischer-spiegel-aus-blei-64971.html)