Kugel mit kleinem Loch

Moin zusammen,

hier ist mein Fund des Tages:



Leider kann ich nicht viel zu Gewicht oder gar Dichte sagen. Das Material scheint gebrannter Ton zu sein (auch vom Gewicht her). Die Kugel ist wohl nicht industriell gefertigt und hat ein kleines Loch. Durchmesser ist ca.1,4cm.

Hat jemand Ideen, Anregungen oder eine Meinung dazu? :wink:

Gruß Shard

Moin Shard,

wenn Du schon “Ton” erwähnst, dann wird es Blähton / Tongranulat sein.

Gruß

Jürgen

Nein, den Eindruck macht es nicht. Dafür scheint es zu glatt zu sein und vom Gewicht her zu schwer.

Gruß Shard

Moin,

dann geht nur die Ermittlung der Dichte, um das einzugrenzen.

Gruß

Jürgen

Moin,

gute Idee, aber ich fürchte die muss warten. Ich hab hier keine Waage… Ich poste hier sobald ich die Dichte bestimmen kann.

Gruß Shard

Ich habe die Kugel etwas gereinigt.

Man kann jetzt erkennen, dass da vermutlich eine Verunreinigung war, z.B. ein kleines Steinchen, die später raus gebrochen ist. Vermutlich ein Fehler in der Fertigung der Kugel.

Gruß Shard

Die Kugel sieht aus wie eine “Marmel”, das bremische Wort für Murmel oder Klicker, mit denen ich als Kind gespielt habe, die waren aus Ton und mussten sehr glatt sein, damit sie gut rollten. Später gab es dann die Glasmurmeln - die waren natürlich viel begehrter.
Ehrlich gesagt fällt mir auch kein vernünftiger anderer Verwendungszweck für Tonkugeln außer als Spielzeug ein.
Über das Alter ist damit nichts gesagt. Tonmurmeln gab es schon zur Römerzeit.

1 Like

@ Sira,

korrekt, “Murmel” wurde bereits per PM und in einem anderen Forum erwähnt.

Gruß

Jürgen

Hallo Siria,

ja genau, eine Murmel oder alternativ die Kugel von einem Balester, die allerdings auch oft als Murmeln genutzt wurden. Murmeln werden zum Teil noch heute Schusser genannt, was die Bezeichnung für die Balester Munition ist.

Quelle: Schusser (Geschoss) – Wikipedia

Im anderen Forum ging die Tendenz eher Richtung Schusser, aufgrund der unsauberen Verarbeitung. Gute Verarbeitung war bei solchen Geschossen nicht so wichtig.

Gruß Shard

Das ist plausibel.
Da sieht man mal wieder, dass man so etwas in der Hand haben muss.

Hallo.könnte es eine Abzugskugel einer Handgranate sein?

Hallo Horstbrand,

nie gehört. Könntest du näher erläutern was das ist?
(Somit grundsätzlich erst Mal möglich)
Bei neuzeutlichen Handgranaten gibt es keine Abzugskugeln.

Gruß Shard

@ Shard

Hallo Shard,

eine solche Abzugskugel oder Perle war am Ende der Reißschnur einer Stielhandgranate befestigt.
Nach meinem Wissen war die aber aus Stein. (Kannst du bei Ebay kaufen)



Gruß
Kurti

Hallo Kurti,

jetzt hat es Klick gemacht. Meines Wissens waren das scheibenförmige Perlen aus Porzellan (zumindest bei den Stabgranaten), aber nicht auszuschließen, dass es andere Varianten gab. Allerdings kommt mir die Kugel zu leicht vor und ich wüsste nicht wie man die vorliegende Kugel an der Schnur befestigen könnte.

Gruß Shard

Moin,

@ Shard,

Du muss den neu hinzugekommenen Menschen sagen, dass Deine “Kugel mit kleinem Loch”, eine Kugel mit einer kleinen Mulde ist, denn diese verdient nicht einmal den Begriff Sackloch :wink:

Gruß aus der Versenkung

Jürgen

@Shard

Hallo Shard,

ich schließe auch aus, dass die Fundstücke Abzugsperlen sind. Ich habe nur Deine Frage an Horstbrand beantwortet.
Ich denke, dass Siria mit der Identifizierung als “Murmel” völlig richtig liegt. Dein Schusser-Link untermauert das ja auch. Die Frage ist nur, ob es alte Schusser (Geschosse) sind oder später hergestellte Spielmurmeln.Unter “Ton Murmeln” finden sich ähnliche Stücke im Internet. Meistens sind es Fundstücke vom Meeresstrand und das dürften dann wohl alte “Geschosse” sein.

Gruß
Kurti

Ja, danke Kurti, hatte ich auch so verstanden. Der zweite Teil meiner Antwort bezog sich auf die These von Horstbrand. Hätte ich wohl markieren sollen. :sweat_smile:

@StoneMan : Ja, hätte ich noch Mal anmerken können. Der Threadtitel führt jetzt etwas in die Irre.

Gruß Shard

Übrigens habe ich noch eine starke Übereinstimmung zu Schnepperkugel gefunden.

https://www.archaeologische-baubegleitung.de/wittstock/index.html

Die kommen doch schon sehr nahe an meine Kugel ran…

Gruß Shard