Preisinformationen 17 Jhd. ( 1600 - 1699 )

Hallo,

da ich irgendwie auch durch diverse Suchmaschinen nichts finde ( vielleicht falsche Suchbegriffe ?), hoffe ich das man mir hier Weiterhelfen kann, entweder durch direkte Beantwortung meiner Fragen oder an wen ich mich diesbezüglich wenden könnte, möglichst Online.

Es geht sich im einzelnen um Kosten oder Preise einzelner Dinge aus diesem oben erwähnten Zeitalter, auch nicht die genauen Preise sondern grobe Preisspannen würden mir vollkommen reichen!

Welchen Wert hätte ein damaliger Pfund ( Währung ) von damals im heutigem Pfund?

Wieviel hat z.B. zu dieser Zeit ein Schiff Bspl. Brigantine gekostet?

Wieviel hat eine Kanone gekostet z.B. für 6Pfünder und 12 Pfünder Geschosse?

Wieviel musste man für ein Durchschnittliches Haus in etwa zu dieser Zeit bezahlen?

Wieviel musste man für diese Zeit für diverse Lebensmittel zahlen?

Ich hoffe man kann mir weiterhelfen und bedanke mich bereits im Voraus für euere Antworten!

Gruß

Fenriswolf

@Fenriswolf

Das sind schon sehr spezielle Fragen, für deren Beantwortung man sich wahrscheinlich an Wirtschaftsarchive wenden müsste.

http://www.wirtschaftsarchivportal.de/

Und so ganz allgemein lassen sie sich wohl auch nicht beantworten. Es gibt ja durchaus Unterschiede zwischen den Ländern und zwischen deren Regionen. Überlege einfach, wie du die Frage für die aktuelle Zeit beantworten würdest (Deutschland/Bundesländer, Europäische Union?!). :wink:

Noch komplizierter wird das, weil du dich wohl auf das Pfund Sterling beziehst. Mit der Aussagekraft dieses „Umrechners“ habe ich mich noch nicht beschäftigt.:
http://www.pierre-marteau.com/currency/coins/silver.html

Grobe Preisangabe für Handelsschiffe hier:

Wo überall man zur Beantwortung solcher Fragen recherchieren muss, kann man aus den Fußnoten hier ablesen:
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=2ahUKEwj3j-uI25zoAhUixKYKHU-sCwAQFjAAegQIBhAB&url=https%3A%2F%2Fwww.hansischergeschichtsverein.de%2Ffile%2Fqud73_volltext_hq.pdf&usg=AOvVaw2_jJCL9mTlxfLFSo_zJie-

Hier ein paar andere schnelle Funde:
http://wiki-de.genealogy.net/Geld_und_Kaufkraft_ab_1450
http://wiki-de.genealogy.net/Geld_und_Kaufkraft_ab_1750
http://www.zeitspurensuche.de/02/st1preis.htm

Ein sinnvolles Suchwort für eine weitere Recherche wäre vielleicht „Preiscourant“.

Ansonsten ist das wohl ein Thema für eine Dissertation. :wink:

Vielen Dank für deine Mühen die du dir gemacht hast @RandomHH

Manches kannte ich davon schon und hatte mir leider nicht wirklich weiter geholfen,

aber anderes ist doch sehr interessant und brauchbar und zumindest kann ich meine “Nachforschungen” damit weiterführen!  :slight_smile:

Nochmals vielen Dank!

@Fenriswolf

Ich weiß ja nicht, wofür du diese Informationen brauchst, wieviel Zeit du in die Beantwortung deiner Fragen investieren und wie tief du in die Materie einsteigen willst. Aber hier gäbe es noch ein paar Links zu digitalen Archiven und Datenbanken:

Artikel zu wirtschaftgeschichtlichen Datenbanken (mit Links zu solchen) und die Problematik, Daten auch für das “vorstatische Zeitalter” zu erstellen (was eben auch “dein” Jahrhundert betrifft):

Digitalisierte Archive
https://de.wikisource.org/wiki/Digitale_Sammlungen_von_Archiven

Digitalisierte Bibliotheken:
https://www.ub.uni-heidelberg.de/helios/digi/digiallg.html

Wirtschaft ist zwar nicht “mein” Thema, aber ich weiß aus anderen Zusammenhängen, wie zeitraubend eine Recherche in solchen digitalisierten Beständen werden kann, bevor man genau das findet, was man sucht.

:sunglasses:

Viel Erfolg!

Und halte uns informiert!

1 Like

@ RandomHH

_Barbara schrieb:
…aber ich weiß aus anderen Zusammenhängen, wie zeitraubend eine Recherche in solchen digitalisierten Beständen werden kann, bevor man genau das findet, was man sucht. _

Hallo Barbara,

solche Datenbanken werden von Informatikern erstellt. Die denken nur nach Algorithmen aus 1 und 0 und das ist für " Normalos" nur schwer nachvollziehbar !!! :zipper_mouth_face:
Der zweite Part sind Verwaltungsbeamte und die denken…!!! Kein weiterer Kommentar ! :angel:

Gruß
Kurti

1 Like

@kurti :smiley:

Ich möchte auf das Buch (3 Bände ) von  Fernand Braudel zur Sozialgeschichte der frühen Neuzeit hinweisen mit Unmengen Informationen auch zu Preisen.  Braudel gehört zur Annalesgruppe, das Buch ist aus den 80er Jahren und Ergebnis einer enormen Fleißarbeit in den Archiven.

1 Like