Tonscherbenfund in Thailand

Hallo an alle :o)
ich habe im Urlaub (Thailand), in der Nähe von Hua Hin, eine Tonscherbe mit wahrscheinlich griechischen Verzierungen gefunden :thinking: und hoffe nun, dass ihr mir helfen könnt auch wenn es nicht in Deutschland gefunden wurde…
Ich würde gerne wissen, ob es sich um einen antiken Fund handelt und ich die dortigen Behörden informieren soll oder ob es sich um neueres Steingut handelt. Hab versucht im Internet ähnliche Fundstücke zu finden aber das war nicht wirklich von Erfolg gekrönt :wink: Ich danke schonmal im Voraus für eure Mühen und sende liebe Grüße!



Hallo und herzlich Willkommen,

also du müsstest schon sehr Glück haben, dass hier ein Experte für thailändische Keramik rein schaut. Ich habe mir gerade auch Mal Bilder von thailändischer Keramik angeschaut und ebenfalls nichts vergleichbares gefunden. Die Bruchstelle sieht für mich allerdings nicht nach Brenntechnik neuerer Art aus. Vielleicht eine spezielle Brenntechnik, dann könnte es neuer sein. Ich denke das könntest du durchaus bei der zuständigen Stelle melden.

Wo hast du das Stück denn gefunden? Also Acker, Wald, Baustelle,…?

Gruß Shard

Moin,

solltest Du noch in Thailand sein, dann wende Dich an die dortigen Behörden.

Wir können immer nur warnen, derartige Souvenirs auszuführen.

Folgendes kann man immer wieder lesen und es ist kein Spaß in ausländischen Gefängnissen auszuharren bis Hilfe kommt.
Zitat:

Ton, Steine, Scherben und weitere verbotene Souvenirs

Diese Geschichte ging vor ein paar Jahren durch die Medien: Ein Familienvater aus Münster saß vier Wochen im südtürkischen Antalya im Gefängnis, weil sein neunjähriger Sohn einen Stein vom Strand im Gepäck hatte. Der Vorwurf: Ein Verstoß gegen das „Gesetz zum Schutz von Kultur- und Naturgütern“. Festgestellt schon vor dem Heimflug. In der an antiken Fundstellen reichen Türkei drohen für Schmuggel von archäologischen Artefakten bis zu zehn Jahre Haft. In Thailand und weiteren buddhistischen Ländern reagieren Behörden streng, wenn man antike Buddha-Figuren oder Bildnisse von Buddha im Gepäck hat.
Quelle Travelbook

Gruß

Jürgen

1 Like

Hallo zurück und vielen Dank für die schnellen Antworten und Infos :upside_down_face: dann werde ich das morgen mal an der Rezeption vorzeigen und die das machen lassen, bin noch in Thailand :sunny: mein Englisch ist leider nicht behördentauglich :thinking: hab es beim Strandspaziergang direkt in einer ankommenden Welle entdeckt und wegen den auffälligen Mustern mitgenommen, gesucht habe ich eigentlich hübsche Muscheln :wink: Liebe Grüße und einen guten Rutsch wünsche ich :clinking_glasses:

Moin,

es scheint mir, als wenn Glasur auf dem Stück ist (was sagen die Keramiker hier?).

In diesem Falle wäre es etwas Neuzeitliches und nicht wert etwas zu riskieren - lass es dort.

Gruß

Jürgen :clinking_glasses:

1 Like

Hallo Genios,
für Europa würde die grobe Magerung eher für “alt” sprechen. Was mich irritiert, ist die Präzision des “griechischen” Musters.

Vielleicht kann man dir hier weiterhelfen:

[Edit] Oder hier:
https://museum.bu.ac.th/en

Für die schriftliche Konversation in Englisch hilft der Google Übersetzer oder Deepl.

Guten Rutsch und LG
Barbara

Hallo Barbara :upside_down_face:
vielen Dank für den Link :blush: Glasur gibt es also schon länger :wink: wenn es wirklich älter ist, dürfte es wohl nicht aus dem asiatischen Raum kommen es sei denn, es wurde dort auch das “griechische” Muster benutzt (kaum vorstellbar für mich ):thinking: ich schreibe denen mal mit Übersetzer, mal sehen :+1: ich wünsche ebenfalls einen guten Rutsch und ein gutes neues Jahr :clinking_glasses:

Wenn du es direkt am Strand gefunden hast, dann könnte es dort nicht lange liegen, sonst wäre es komplett abgerollt gewesen. Deutet in dem Fall auf ein neueres Stück hin

Dir auch einen guten Rutsch.

Gruß Shard

1 Like

Es sah so aus als wäre es gerade angespült worden :smirk: keine Ahnung ob es solche Stücke vom Meeresgrund (evtl. gesunkenes Schiff) bis an einen Strand schaffen, ansonsten kann es ja dann nur neueren Datums sein :upside_down_face: hab heute nochmals an dem Ort umher geschaut aber nichts gefunden außer Plastik :roll_eyes: tote Fische und viele Muscheln :wink: feiert schön und liebe Grüße nochmal an alle :wave: