Versteinerter Knochenfund in Mittelsachsen?

Hallo,
ich bin ganz neu hier. Ich habe heute in Mittelsachsen an einem kleinen Bach etwas gefunden, dass für mich aussieht wie ein großer versteinerter Knochen. Da bin ich neugierig geworden und möchte mehr dazu herausfinden. Das Stück ist ca. 20cm lang und hat ca. 8 cm Durchmesser. Ich hoffe die Fotos sind aussagekräftig.


Moin,

und Willkommen Kristin.

Auf den Fotos sieht es aus wie ein Stück Holz. Kannst Du von den Endflächen noch scharfe Fotos machen?

Kannst Du das Fundstück mit einem Taschenmesser ritzen?

Gruß

Jürgen

Vielen Dank für deine schnelle Antwort!
Also man kann das Stück nicht mit dem Messer ritzen.
Weitere Fotos folgen…




Moin,

es scheint weder Holz noch Knochen oder Keramik zu sein, sondern eher Gestein, vielleicht Granit.

Es scheint nicht natürlich zu sein.
IMG_5918 sieht aus wie von einem Kanten-/Randstein.

Leider kann ich Dir nicht weiterhelfen.

Gruß

Jürgen

1 Like

Ja, Dankeschön nochmal für deine Antwort!

Mein Vater wird das Stück demnächst mal einem Archäologen geben, er kennt da jemanden. Wenn da was rauskommt werde ich das hier teilen.
Mich wundert immernoch, dass auch wenn es ein Stein ist, die strukturlinien so der Form folgen. Intuitiv könnte ich mir auch vorstellen, dass es versteinertes Holz ist, aber ich bin ja absoluter Laie.
Grüße

1 Like

Moin Kristin,

ausschließen kann ich aufgrund der Fotos nichts.

Das wäre prima, wenn Du uns die Expertise eines Archäologen postest, wir lernen gerne dazu.

Gruß

Jürgen

Das mach ich auf jeden Fall! Bis dahin!

Hallo Kristin,
Dein Stein hat nichts mit Archäologie zu tun, er ist ein geologisches Naturprodukt. So etwas entsteht, wenn Gesteine (z.B. Granit) durch kontinentale Bewegungen bzw. Hebung/Senkung/Stauchung gefaltet werden. Im Fall natürlicher Korrosion durch Wind und Wasser werden dann weichere Schichten herausgelöst und härtere bleiben zumindest in Stücken erhalten, so wie in Deinem Fall.
Google mal “Gesteinsfalten”, dort siehst Du viele Bilder und Beispiele solcher gefalteter Schichten.
Grüße, Technicus

Dankeschön für deine Antwort! Das könnte tatsächlich auch gut möglich sein. Die Landschaft hier ist auch sehr bewegt und es gibt einen geopark gleich in der Nähe.

Vielleicht lass ich es trotzdem noch mal anschauen und dann geb ich Rückmeldung.
:raising_hand_woman:t2: