Versteinerter Zahn?

Diesen Zahn? fand ich an einem Feldweg. Kann jemand damit etwas anfangen? Die Öffnung ist komplett durchgängig. Über das Material kann ich nicht viel sagen, es ist sehr hart und verhältnismäßig schwer. Gefunden im westlichen Sachsen-Anhalt (Börde)

Ich würde da auf ein Schwein tippen. Wir haben als Kinder auch mitunter sowas ähnliches auf dem Acker gefunden. (Ja, denkt man nicht, aber die haben tatsächlich solche Hauer!)

Ich würde da auf ein Schwein tippen. Wir haben als Kinder auch mitunter sowas ähnliches auf dem Acker gefunden. (Ja, denkt man nicht, aber die haben tatsächlich solche Hauer!)

 Ich tippe mal, dass es sicher kein Schweinezahn ist. :-(

Klar, ich bin kein Fachmann und kann falsch liegen. War nur mein persönlicher Tipp.

War aber tatsächlich mein erster Gedanke, ich hatte - wie gesagt - auch ein paar Mal was ähnliches in der Hand.

Hilfreich? Reisszahn gefunden

1 Like

Ja, das könnte sein. Ich muss vielleicht noch erwähnen, dass das Material eindeutig nichts mehr mit Zahn zu tun hat, ich kenne den Begriff nicht - mineralisiert?

Es hat sich herausgestellt, dass es sich hierbei um etwas handelt, was man bei uns “Hühnergott” nennt. Wusste außerdem nicht, dass dies ein regionaler Begriff ist. Deshalb hier gleich mal der Link zu dem Eintrag auf Wiki: http://de.m.wikipedia.org/wiki/Hühnergott#Beschreibung_und_Vorkommen

 

Es hat sich herausgestellt, dass es sich hierbei um etwas handelt, was man bei uns “Hühnergott” nennt. Wusste außerdem nicht, dass dies ein regionaler Begriff ist. Deshalb hier gleich mal der Link zu dem Eintrag auf Wiki: http://de.m.wikipedia.org/wiki/Hühnergott#Beschreibung_und_Vorkommen

 

Nein hat es nicht! Ein Hühnergott ist aus Feuerstein! Das hier ist ganz sicher kein Feuerstein! Und ein Schweinezahn auch nicht.

Es ist Feuerstein,  sorry. Ein Fachmann vom LDA hatte das Stück gestern in der Hand.

Da du ja eng mit den Fachleuten vom LDA zusammenarbeitest, verstehe ich nicht, warum du hier schlechte Bilder zum Bestimmen einstellst?  Kannst du keinen Stein von einem Zahn unterscheiden? :?:

Und wenn es Feuerstein sein sollte, was man hier nicht sehen kann, dann ist es kein Hühnergott, sondern ein Fossil. Mit großer Wahrscheinlichkeit ein Grabgang von irgendeinem Vieh.

 

 

Meine Kamera und mein Geschick lässt leider keine besseren Bilder zu. Ich war jedoch der Meinung, dass die Bildqualität für eine grobe Einschätzung ausreicht.

Auf Ihre Frage, ob ich einen Zahn von einem Stein nicht unterscheiden kann, muss ich Ihnen sagen, dass es mir in diesem Fall schwergefallen ist und ich mich aus diesem Grund an dem Forum beteiligt habe.

Die Befragung eines Fachmannes habe ich mir erlaubt, nachdem ich keine für mich befriedigende Informationen zu dem Objekt auf den Bildern bekam.

Ich verstehe nicht warum Sie (Rauke) in einer Ihrer Vorposts bemerken: “Ein Hühnergott ist aus Feuerstein!”

und später schreiben : "Und wenn es Feuerstein sein sollte, was man hier nicht sehen kann, dann ist es kein Hühnergott, "

 

Dann lies dch mal den von dir eingelinkten Wikipediaartikel’ vielleicht verstehst du es dann.

Vielen Dank für den Hinweis. Für mich ist die Sache damit abgeschlossen und geklärt.

Ich habe keine Ahnung von Fossilien und Geologie, deshalb die Frage in diesem Forum. Sicher steht ihr über solche Art von Fragen fachlich weit darüber. Leider fehlt mir die Zeit mich intensiver mit dem Thema zu beschäftigen, trotzdem finde ich es interessant. Ich werde keine Chance haben kurzfristig mein Defizit zu kompensieren, möchte aber lernen. Wenn ich krank bin und nicht weiter weiß, gehe ich zum Arzt. Der bekommt Geld für seine Hilfe, ihr nicht. Das ist der Grund warum ich es sehr schätze, wenn sich Experten mit den Fragen unwissender beschäftigen und so der breiten Masse Wissen zur Verfügung zu stellen. Als Ehrenamtlicher versuche ich meinen Teil beizutragen, helfe bei Ausgrabungen und versuche zu verhindern, dass Dinge und auch Wissen unwiederbringlich verloren gehen. So mach ich mich lieber mal zum Deppen und bringe Steine mit Löchern zu Leuten. Die Befragung eines Fachmanns war für mich ein Glücksfall, er hat sich den Stein angeschaut und mir erklärt was es ist. Das wollte ich dann natürlich auch im Forum aufklären. Ich sende den Stein gerne per Post. Bilder sind wie bereits bemerkt, manchmal schlecht geeignet.

3 Likes

@Maggie

Deine Einstellung finde ich gut. Und: es gibt keine dummen Fragen - nur dumme Antworten.

Leider ist diese Diskussion hier etwas aus dem Ruder gelaufen, da offenbar unvereinbare Ansichten darüber bestehen, welche Fragen hier zulässig sind und welche Qualifikation Fragesteller benötigen, um hier überhaupt Fragen stellen zu dürfen. Ich habe die entsprechenden Kommentare daher in einen separaten Thread verschoben.

Bezüglich der Zulässigkeit von Fragen und benötigter Qualifikation der Fragesteller: Es sind alle Fragen zu archäologischen Themen zulässig. Man muss kein Studium absolviert haben, um hier Fragen stellen zu dürfen.

2 Likes