Was genau? Splitter von einem Beil oder ähnliches? s

Hallöchen,
Hier einer meiner schönsten Funde gefunden im Ammerbuch auf einem Kiesweg









Hallo Furunja,

das ist leider nur ein natürlich entstandenes Stück. Es sieht sehr nach Feuerstein aus.
Bearbeitungsspuren sind nicht erkennbar.

Viele Grüße

1 Like

Danke für deine Antwort, wirklich faszinierend dass es nur ein Bruchstück ist. :slightly_smiling_face:

Hallo Furunja
bei Deinem Stück handelt es sich um einen Abschlag aus Muschelkalkhornstein.
Stammt es aus Reusten.?Bein uns im Raum Balingen finde öfters Abschläge von Hornsteinen in Neolithischen Siedlungen.
Grüße Burgenjunkie

Hallo Burgenjunkie,

welche Merkmale erkennst du auf den Bildern, welche dich dieses Stück Hornstein so sicher als Abschlag anzusprechen lassen?

Viele Grüße

Hallo,
ich gehe von den Abschlagmarken aus .
Grüße

Die beiden Pfeilspitzen sindmit eingezogener Basis , und die feinen Retuschen.Hier in unserer Region sind solche Pfeilspitzen dem Endneolithikum zu zurechnen.
Grüße