Wer kann mir sagen was das hier ist?

Hallo,
diese Teile habe ich in Neuss auf einem Acker gefunden.

( Der Schlüssel ist natürlich nur als Größenvergleich mit auf dem Bild )

Hallo Neusser,
sieht aus wie Fragmente einer Tabakspfeife. 
Mehr (Zeitstellung etc) kann ich leider nicht dazu sagen. 

1 Like

Moinsens,

jepp, ist quasi der unter Teil des Pfeifenkopfes.

Würde die in die späte Mitte des 19. Jhdt. setzen.

Gruß

Irminfried

2 Likes

Danke für Eure Antworten aber ich finde der Pinöpel auf der Unterseite würde eine Tabakpfeife immer umkippen lassen.
Außerdem ist das Ende total rund und als Mundstück wohl weniger geeignet.

Für eine Pfeife wäre es wohl auch etwas kurz und man würde sich wohl die Nase verbrennen.

Neusser schrieb:

Danke für Eure Antworten aber ich finde der Pinöpel auf der Unterseite würde eine Tabakpfeife immer umkippen lassen.
Außerdem ist das Ende total rund und als Mundstück wohl weniger geeignet.

Für eine Pfeife wäre es wohl auch etwas kurz und man würde sich wohl die Nase verbrennen.

Moin,

aaaaber - dann sag Du uns doch bitte was es wirklich ist.

Gruß

Jürgen

Hallo Neusser…

unsere Antworten sollten doch ein Denkanstoß gewesen sein. Manchmal ist Google auch eine Hilfe…

https://www.google.com/search?q=tabakpfeife+porzellankopf&client=firefox-b-d&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=qzGkqMPd0K0d6M%253A%252CHI8cPEhrtr7_ZM%252C_&vet=1&usg=AI4_-kQtXhRVB7OoBvq3mgQLBBaaRGvnvA&sa=X&ved=2ahUKEwimrvyP-LPkAhUGY1AKHTURAHIQ9QEwAnoECAkQDA#imgrc=qzGkqMPd0K0d6M: 

Gruß

Irminfried

4 Likes

Hier gibt’s auch eine / welche mit Pinöpel ?
https://images.app.goo.gl/AF6SHETEtFWZ5c2J8

Hi Neusser,

schau mal, ob auf den kleinen Pinnoreks (Pinöpeln) irgendwelche Stempel oder Zeichen/Zeichnungen zu sehen sind. Damit könnte man auch die Manufaktur bestimmen, wenn vorhanden…

Gruß
Irminfried

Ok, vielen Dank Irminfried für deinen Link.

Nun habe ich gesehen dass es einer Tabakpfeife doch sehr nahe kommt. Vorher dachte ich immer an die klassischen Tabakpfeifen und dachte gar nicht an diese Tradizionellen die aus vielen Teilen besteht.

Unter deinen Bildern habe ich auch dieses gefunden…

https://www.google.com/imgres?imgurl=http%3A%2F%2F4.bp.blogspot.com%2F-PPqpOYuQeXI%2FVpK9SROhfQI%2FAAAAAAAAAbA%2Fl4LLKAvWxqk%2Fs1600%2F20160110_211214_1800x1012.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fsondeln-niederrhein.blogspot.com%2F2016%2F01%2F18-auch-fruher-haben-sie-schon-geschmokt.html&docid=r6gMPyTp7q9o0M&tbnid=PCbJ25VPksjzeM%3A&vet=10ahUKEwj4_63Km7XkAhXP4IUKHRicA84QMwjKASheMF4..i&w=1600&h=900&client=firefox-b-d&bih=594&biw=1022&q=tabakpfeife%20porzellankopf&ved=0ahUKEwj4_63Km7XkAhXP4IUKHRicA84QMwjKASheMF4&iact=mrc&uact=8

und das hat mich doch sehr überzeugt.

Danke.

Es sind leider keine Stempel oder Zeichen zu sehen.

Aber Da fällt mir ein dass ich noch so ein Teil gefunden habe, ich werde es mal hochladen…

Wer es nicht erkennt, es ist eine Hand die etwas wie einen Trichter umschließt.

Was mich auch sehr erfreut hat war diese kleine Maggiflasche.

Leider ohne Verschluss aber man kann ja auch nicht alles finden.

Diese lag auch in der Nähe eines Feldes.

Hi Nuesser,

die “Handpfeife” geht m.E. auch in die späte Mitte des 19. Jhdts.

Das ist quasi das Unterteil eines separaten Pfeifenkopfes, welches in den geschwungenen porzellanenen Pfeifenhals eingesteckt wurde…

Gruß

Irminfried

Danke.

   Neusser schrieb:

Was mich auch sehr erfreut hat war diese kleine Maggiflasche.

Leider ohne Verschluss aber man kann ja auch nicht alles finden.

Diese lag auch in der Nähe eines Feldes.

Die gab es für den Kinderkaufladen.

Antik Maggi Maggiflasche selten! kleine Flasche 1920 / 1930 original

Vermutlich sind viele im Kinderkaufladen gelandet aber das sie nur da für gemacht wurden halte ich für ein Gerücht.

@ Neusser

Antik Maggi Maggiflasche selten! kleine Flasche 1920 / 1930 original
Hallo Neusser,

das süße Fläschchen hättest Du ja auch verlinken können. :wink:

Auch heute gibt es solche Mini-Fläschchen ( für die Reise ) noch und sogar kleiner.

Verkehrsbezeichnung: MAGGI Würze (Miniflasche)

Größe: Breite 2,2 x Tiefe 2,2 x Höhe 6,6 cm, 8g

Hersteller: Maggi GmbH

78221 Singen (Hohentwiel)

Gruß
Kurti

Neusser schrieb:

Antik Maggi Maggiflasche selten! kleine Flasche 1920 / 1930 original

Vermutlich sind viele im Kinderkaufladen gelandet aber das sie nur da für gemacht wurden halte ich für ein Gerücht.

Scroll mal runter.

https://www.ebay.de/itm/Alter-Maggi-Puppen-Kaufladen-/113436488919?nma=true&si=Ejq%2F3PVLjSgvYEmc4FcKLcLU344%3D&orig_cvip=true&nordt=true&rt=nc&_trksid=p2047675.l2557

@ Sixpack

Hallo Sxpack,

natürlich kenne ich die Maggifläschchen auch aus dem Kinderkaufladen. Es ging aber bei “Neusser” darum, ob die Fläschchen speziell dafür gemacht wurden und dazu schreibt der Hersteller Herr von und zu “Maggi” persönlich:

ZITAT:
Zum in die Tasche stecken und Mitnehmen ins Büro, zum Picknick und auf Reisen: Das Maggi-Fläschchen im Miniformat gleicht dem großen Original bis ins Detail und enthält einige leckere Spritzer der einzigartigen Würze. So sind Suppen, Eintöpfe und Saucen immer und überall nach Ihrem Geschmack. ENDE

Ich habe so ein Ding immer in der Tasche, aber mit Obstler gefüllt ! :grin:

Gruß
Kurti

kurti schrieb:

Ich habe so ein Ding immer in der Tasche, aber mit Obstler gefüllt ! :grin:

Gruß
Kurti

Aha, ein Freund des Recycling. :smiley: