Wer weiß, was das ist?

Diese Diskussion wurde aus Kommentaren zusammengefügt von: Alte Kunstwerke gefunden wer weiss?.

Hallo Leute,

ich habe vor über 30 Jahren dieses Fragment auf einem Flohmarkt erworben.

Der Verkäufer stammte aus Osteuropa und hatte diverse keltische Fibeln usw.

im Angebot.Hat jemand eine Ahnung um was es sich hier handelt ? Das Material

ist in natura gelblich und wie es aussieht aus  Ton oder etwas ähnlichem.Größe

ca.5 cm x 4 cm.Für mich sieht es aus wie der Kopf einer Götzenstatue/Idol.

 

Vielen Dank im voraus!

 

Grüße aus Freiberg

Roland

70915d2990ad72c8067aacab09500f.jpg

sieht aus wie Tuffstein.

Hallo Roland,

mich erinnert das Bruchstück an Darstellungen der Aschera oder Astarte (>>beides mal bei Wikipedia schauen), wobei der Kopf oder das Gesicht von einem anliegendem Haarschmuck umfasst wird. Ich habe eine Figurine der Aschera bei den Ausgrabungsstücken am Tall Zira`a gesehen, siehe www.tallziraa.de/Galerien/Funde/0_391.html gesehen. Ähnliche Darstellungen gab es in Ägypten, siehe www.landofpyramids.org/astarte.htm .

Hilft das weiter??

Gruß

Hans-Ulrich

p.s.

…hatte der Keltenfürst vom Glauberg nicht auch solchen Gesichtsausdruck, wenn auch der Haarschmuck eher mickymausförmig war? Meine nur, weil doch der Verkäufer eher keltisches im Angebot hatte…

Gruß, H.U.

Wenn es wirklich keltisch ist, dann könnte es einer der “Matronen” sein. Zwei von diesen Göttinen hatten solche Rundhauben um den Kopf.

Gruß

Kurti

Erinnert doch sehr stark an Tonpüppchen des 15. Jh.
 

1 Like

@searcher

Erinnert doch sehr stark an Tonpüppchen des 15. Jh.

Damit könntest Du richtig liegen. :db:

Siehe Kruseler Püppchen !