Unidentifizierbares Fundstück

Guten Tag zusammen,
vor einiger Zeit bin ich in einem Trödelladen auf das unten angehängte Objekt gestoßen. Leider konnte ich bis jetzt nicht heraus finden, worum es sich hier genau handelt.
Ich würde schätzen, dass es sich um ein rituellen Gefäß aus dem Mittel-Amerikanischem- , oder dem West-Afrikanischem Raum handelt.
Das Objekt besteht aus Ton, ist hohl und besitzt zwei Flaschenhalsartige Öffnungen. Die Rückseite lässt eine ehemalige Beschriftung vermuten, weshalb ich nicht ausschließen kann, dass es sich hierbei um ein ehemaliges Museumsstück handeln könnte.

Falls mir jemand hierbei weiterhelfen könnte, wäre ich sehr dankbar.

Lieben Gruß.





Moin Dachs,

ich würde sagen präkolumbianisch.

Aus der Nazca-Kultur gibt es solche Gefäße/Flaschen mit zwei Ausgüssen:

Beispiel 1

Beispiel 2

Aus der Paracas-Kultur gibt es Keramik mit Einritzungen wie bei deinem Stück:

Beispiel 3

Beispiel 4

Aber ob dein Stück wirklich aus einer dieser Kulturen stammt und damit antik ist, lässt ohne intimeres Fachwissen nicht sagen. Eine mögliche Inventarnummer kann ich auf den Fotos übrigens nicht entdecken.

Es kann sich auch um ein Touristen-Mitbringsel aus den 60er/70er Jahren handeln. Siehe hier ein Verkaufsangebot von Etsy, das als ein solches beschrieben ist:

LG Barbara

1 Like

Vielen lieben Dank Barbara.
Das hat mir schon sehr viel weiter geholfen. 
Lieben Gruß